Neumarkt: Ursel Straub-Neumann und Reiner Neumann von der Tanzsportabteilung(TSA) der TG Biberach haben das Frühjahrsturnier des ASV Neumarkt in der SEN IV B gewonnen.

Kerstin Kowaschütz- Winter und Wolfgang Winter erlangten Platz drei in der SEN IV A.

Die Tanzsportabteilung Blau-Silber im ASV 1860 Neumarkt veranstaltete ein Sportturnier für alle Klassen der Senioren II – IV im Standardbereich. Zwei Paare der TSA traten dort an.

Speyer: Andrea und Arno Kalkuhl von der Tanzsportabteilung der TG Biberach waren am vergangenen Wochenende zum Turnier in Speyer gemeldet. Dort richtete der TSC Grün-Gold Speyer seinen 24. Orchideenpokal in der Stadthalle aus und die angereisten Tanzpaare konnten sich über das Interesse von über 200 Zuschauern freuen.

Getanzt wurde in der Standardkategorie mit Sportlern der höchsten Turnierklasse „S“.
Kalkuhls starteten im Feld der Sen III S mit 17 weiteren Paaren. Bereits in der ersten Runde konnten sie die Wertungsrichter - eine Jury aus erfahrenen Turniertänzern -  im langsamen Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott und Quickstep überzeugen und so erreichten sie mit 24 von 25 möglichen Wertungskreuzen souverän die Zwischenrunde. Dort kämpften dann 12 Paare um den Einzug in die Endrunde der besten sechs Paare. Kalkuhls schafften auch hier das Weiterkommen und lagen im Finale nach drei Tänzen auf Platz 5 und wurden von einer Wertungsrichterin sogar auf Platz 2 gesehen. Im vierten Tanz, dem Slowfox wurde Andrea Kalkuhl von einem Konkurrenzpaar versehentlich am Kopf getroffen und konnte das Turnier nicht mehr fortsetzen. So wurde das TSA-Paar dann letztlich auf Platz 6 gewertet.

Frankfurt: Der Frankfurter Tanzsportverein TSC Telos e.V. startete ins neue Jahr  mit einem perfekt ausgerichteten Tanzsportturnier in der Sporthalle „Haus Nidda“ in Frankfurt-Bonames.

Wolfgang Winter und  Kerstin Kowaschütz-Winter starteten hier für die Tanzsportabteilung(TSA) der TG Biberach in der A-Klasse der Senioren IV Standard.

Unter den zwölf teilnehmenden Paaren erreichten sie verdient die Endrunde der besten sechs Paare.

Stuttgart: Andrea und Arno Kalkuhl belegen Platz sechs beim Standardturnier des ATK Suebia Stuttgart.

Seit drei Jahren tanzen Kalkuhls in der höchsten deutschen Leistungsklasse, der S-Klasse. Nun konnte das Paar der Tanzsportabteilung(TSA) der TG Biberach erstmals eine Endrunde in dieser Leistungsklasse erreichen. Ein Feld von zwölf starken Paaren mit mehreren Endrundenteilnehmern der letzten Landesmeisterschaft startete bei der Sen III S Klasse. Bereits in der Vorrunde zeigten Andrea und Arno Kalkuhl, dass sie in dieser Klasse angekommen sind. Sie präsentierten die fünf Tänze: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott und Quickstep mit viel Schwung. Damit konnten sie mehrere Konkurrenzpaare, die noch im letzten Jahr vor ihnen lagen, hinter sich lassen und in die Endrunde der besten sechs Paare einziehen. Auch hier zeigte das TSA-Paar eine gute Leistung, konnte aber nicht in den Kampf um die Treppchenplätze eingreifen. Am Ende stand der 6. Platz.

„Unsere Leistungskurve geht nach oben und wir liegen immer besser im Konkurrenzfeld. An die Top-S-Paare von Baden-Württemberg kommen wir aber noch nicht heran“ sagte Arno Kalkuhl (Foto: Klaus Butenschön)

Unterhaching: Zum traditionellen Wintertanzturnier lud die Tanzsportabteilung des TSV Unterhaching Seniorenpaare der Standardgruppen Sen I- IV ein.

Mit am Start waren Vera Hergenröther und Rainer Walter von der TSA der TG Biberach.

Durch krankheitsbedingte Absagen waren nur vier Paare beim Turnier der Sen III B- Klasse angetreten.

So wurde auf eine Vorrunde verzichtet und nach einer kurzen Sichtungsrunde (General Look) gleich die Finalrunde durchgeführt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok